MACELLERIA STALDER

UNSERE GESCHICHTE

Die Metzgerei Stalder hat eine lange Tradition im Locarnese. Juni 1970 vom Vater Max Stalder gegründet, war sie sowohl bei den Einheimischen wie auch bei den Touristen gut bekannt und zählte viele Stammkunden. Kurt Stalder, Sohn von Geschäftsinhaber Max Stalder, schliesst 1980 seine Metzgerlehre erfolgreich ab und hilft im väterlichen Betrieb mit.

Im April 1992 heiraten Kurt und Liliane Stalder-Schindler. Als gelernte Charcuterieverkäuferin kennt sie die Metzgereibranche bestens. Teilzeitlich arbeitet sie im Familienbetrieb mit. Die Kinder Jannina, Fabian, Delia und Natan helfen nach ihren Möglichkeiten ebenfalls in der Metzgerei mit.

2007 übernehmen Kurt und Liliane das väterliche Geschäft und führen es nun mit Erfolg und Tradition in alleiniger Verantwortung.
Dann aber im Juni 2018 stellt sich für Kurt und Liliane die Frage nach ihrer beruflichen Zukunft. Denn der Mietvertrag für die Räumlichkeiten der Metzgerei läuft ohne Verlängerungsmöglichkeiten ab. Eine Chance? Sie fragen sich, welches Zukunftsprojekt lässt sich am besten mit ihren beruflichen Träumen und den gemachten Erfahrungen sowie den eigenen Begabungen und erworbenen Fähigkeiten verbinden?

Es werden verschiedene Objekte und Projekte besichtigt und geprüft. Am Schluss bleibt ein alter Traum: die Kombination einer verkleinerten Metzgerei mit einem Bed & Breakfast, geführt im familiären Ambiente. Diese Kombination erlaubt es, die Begabungen und gemachten Erfahrungen von Kurt und Liliane noch besser für die bisherigen und neuen Kunden zu realisieren.
2019 unterschreiben Kurt und Liliane das Vorkaufsrecht des Hauses Robiola an der Via Stefano Franscini in Muralto. Darauf folgt 2020 die Gründung der neuen Firma „Stalder Meat & Bed sagl“.
Die Liegenschaft wird 2020 gekauft und komplett neurenoviert. Währenddessen absolviert und besteht Liliane die kantonale Prüfung für das Wirtepatent, welches im Kanton Tessin Voraussetzung zur Führung eines Bed & Breakfast ist. Die Umgestaltung und Renovationen des Gebäudes nehmen einige Zeit in Anspruch.

Liliane e Kurt Stalder

Im Untergeschoss wird die kleine Metzgerei Stalder eingerichtet, wo typische lokale Produkte und Spezialitäten angeboten werden. In den oberen Geschossen entsteht das Bed & Breakfast mit Frühstücksraum, Küche, Wäscherei und den insgesamt sechs Zimmer, jedes Einzelne individuell ausgestattet. Ein Einzelzimmer und fünf Doppelzimmer, eines davon wird als Family Suite mit zwei Räumen ausgestaltet. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche. Im obersten Geschoss wird schliesslich das neue Zuhause der Familie Stalder eingerichtet.

Im Frühling 2021 wird die Metzgerei Stalder wiedereröffnet. Klein aber fein. Im Herbst dann das neue Bed & Breakfast, vereint als MEAT & BED. Wir freuen uns, Sie als Kunde in der Metzgerei oder als Gäste im Bed & Breakfast willkommen zu heissen.

Kurt & Liliane Stalder